ScreenFlow

Komplettes Screencast-Studio für Tutorials und Präsentationen

ScreenFlow erstellt Screencasts. Mit der Software produziert man beispielsweise Tutorials oder Präsentationen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • umfassende Funktionen für die Bildschirmaufnahme
  • gute Schnittwerkzeuge
  • Effekte
  • zahlreiche Exportoptionen

Nachteile

  • keine

Ausgezeichnet
9

ScreenFlow erstellt Screencasts. Mit der Software produziert man beispielsweise Tutorials oder Präsentationen.

Aufnahme und Schnitt

ScreenFlow zeichnet Bild und Ton aus verschiedenen Quellen auf. Das Programm bietet darüber hinaus erweiterte Schnittwerkzeuge und verteilt die Ergebnise auf verschiedenen Geräte und bekannte Online-Plattformen wie YouTube.

Optimiert für Screencasts

Zunächst filmt man mit ScreenFlow den Bildschirminhalt oder nimmt alternativ das Signal der iSight-Kamera auf. Daraufhin startet ScreenFlow den Editiermodus. Hier arrangiert man die aufgenommenen Videos auf einer Timeline, versieht diese mit Effekten und bearbeitet bei Bedarf die Tonspur. Auf Wunsch hebt ScreenFlow den Mauszeiger hervor und stellt Tastatureingaben visuell dar. Das Endergebnis exportiert ScreenFlow für die Wiedergabe im Web, auf dem Fernseher oder auf dem iPod/iPhone.

Fazit: Vielseitiger Videoproduzent

ScreenFlow nutzt die Möglichkeiten von Mac OS X aus und bringt eine technisch ausgereifte sowie intuitiv zu bedienende Komplettlösung für Videos auf den Rechner.

— Nutzer-Kommentare — zu ScreenFlow

  • 878431204

    von 878431204

    "Super gut !"

    Das ist gut weil mann kann slow fast und mehr Sachen sogar manche Youtube mit 1.000.000 Abos benutzen es ich finde auch ... Mehr.

    Getestet am 20. Juni 2016

  • MacUserPro

    von MacUserPro

    "Für Anfänger ist es gut, dann wird es aber schon schwieriger."

    Wenn man etwas auf die schnelle aufnehmen will ist es gut, aber typisch für Demo ist das Wasserzeichen. Ein paar Funkti... Mehr.

    Getestet am 8. August 2012